Ihre Innovation mit einer Forschungszulage voranbringen

Forschung und Entwicklung: Neue steuerliche Forschungsförderung deckt Projektkosten von jährlich bis zu 500.000 Euro ab. 

Das neue Forschungszulagengesetz (FZulG) ermöglicht eine steuerliche Innovations-Förderung für Unternehmen und Organisationen, die Forschung und Entwicklung betreiben. Für dieses neue Gesetz verglich der Gesetzgeber die Wirksamkeit von steuerlichen Förderinstrumenten zur Stärkung von Forschungsaktivitäten. Frankreich, die Niederlande und andere, außereuropäische Länder profitieren durch solche Steuerermäßigungen schon seit Jahrzehnten. Die Forschungszulage soll Ihnen auch in Deutschland die Finanzierung von Grundlagenforschung und Innovationsentwicklungen erleichtern. Eine Steuererstattung von bis zu 500.000 Euro pro Jahr für Einzelunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen oder multinationale Konzerne mit Forschungs- und Entwicklungsvorhaben ist möglich.

DIE VORTEILE DES FZulG

Eine Steuergutschrift für Forschung und Entwicklung wie die Forschungszulage fördert Innovation auf eine sehr effiziente Weise. Das Gesetz kombiniert geringen bürokratischen Aufwand mit einem schnellen Bescheinigungsverfahren. Durch die unterjährige Forschungszulagen-Bescheinigung ist Ihnen die Höhe der Steuergutschrift bereits vor der individuellen Steuerveranlagung bekannt. Die Forschungszulage wird unabhängig vom Geschäftsergebnis ausgezahlt bzw. steuerlich verrechnet. Mehrere Projekte sind je Unternehmen zulagenfähig, bis zu einer Höhe der Gesamtkosten für F&E in Höhe von 2 Mio. Euro, von denen 25% bezuschusst werden können. Was noch wichtiger ist: Durch die Forschungszulage sind Sie in der Lage, mehr in Innovation zu investieren und bringen damit sowohl Ihre Organisation als auch die deutsche Wirtschaft voran.

KANN IHR UNTERNEHMEN DIE FORSCHUNGSZULAGE ERHALTEN?

Alle Unternehmen, die Körperschafts- oder Einkommenssteuern erklären, sind antragsberechtigt, also auch Einzelunternehmen, KMU und Unternehmen größer als KMU.

Firmensitz

Ihre Firma muss ihren Sitz in Deutschland haben. 

Art des Projekts

Ihr Projekt muss Grundlagenforschung, Industrieforschung und/oder experimentelle Entwicklung betreffen.

Art der Innovation

Ihr Projekt muss eine tatsächliche Innovation darstellen, also z.B. neuartig, aber reproduzierbar sein. Eine genaue Kenntnis der Kriterien ist erforderlich.

Selbstverständlich ist es möglich, sich mit mehr als einem Projekt pro Organisation für die Forschungszulage zu bewerben. Für verbundene Unternehmen gemäß Aktiengesetz gilt jedoch die Höchstgrenze von bis zu 2 Mio. Projektkosten, von denen 25% bezuschusst werden.

IST IHR PROJEKT FÖRDERFÄHIG?

Unsere Forschungszulagenexperten sind sofort in der Lage, Ihnen zu sagen, ob Ihr Unternehmen und Ihr Projekt für die Steuerzulage antragsberechtigt sind.  Wenn Sie also wissen möchten, ob sich Ihr Projekt für die Forschungszulage eignet oder nicht, und wie Sie Ihre Innovationsvorhaben Forschungszulagen-geeignet aufstellen, zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

 

UNSER ANSATZ

Wir stehen bereit, um unsere Experten für Sie an die Arbeit gehen zu lassen. Unser umfassender Service, zusammengefasst in vier klaren Schritten:

Schritt 1: Vorab-Check und Nachverfolgung

Wir prüfen Ihre Forschungs- und Entwicklungsvorhaben vorab und informieren Sie über die Forschungszulagen-Bedingungen und -Fristen.

l

Schritt 2: Antrag auf Forschungszulage

Wir übernehmen die gesamte Vorbereitung, das Aufsetzen und die fristgerechte Einsendung Ihres Forschungszulagen-Antrags.

i

Schritt 3: Aufbau einer effizienten und rechtskonformen Verwaltung

Wir informieren über verwalterische Anforderungen und schulen darin, diese zu erfüllen und korrekt zu verwalten.

Z

Schritt 4: Ihre Forschungs-zulagen-erklärung vorbereiten

Wir koordinieren die korrekte und fristgerechte Übermittlung der Forschungszulagen-Erklärung an das Finanzamt.

 

Ihr Forschungszulage-Partner in Zahlen

Jahre Erfahrung

Forschungsanträge/Jahr

Unternehmen mit Innovationsprojekten unterstützt

Förderanfragen

Referenzen

Wir bieten die Unterstützung zum FZulG in Zusammenarbeit mit Ttax Steuerberatung an.

Ihr Kontakt zu uns