forschungszulagenrechner

Forschungszulagenrechner für körperschaftssteuerpflichtige Unternehmen

(einkommensteuerpflichtige Einzelunternehmer und Gesellschafter können 40 EURO pro Arbeitstunde im FuE Vorhaben geltend machen, und erhalten 25% Forschungszulage auf diese Aufwendungen. Dieser Fall – Einzelunternehmer – wird hier im Forschungszulagenrechner nicht dargestellt!).

Förderfähige Arbeitslöhne
Durchschnittlicher Bruttolohn je Vollzeitäquivalent (VZÄ) FuE Mitarbeitende im Jahr

Der Forschungszulagenantrag umfasst die gesamte Projektlaufzeit, daher sind hier die Personenmonate vom Start des Vorhabens bis zum geplanten Ende einzusetzen. Es gibt keine Begrenzung der Dauer eines Vorhabens.

Förderfähiges FuE Vorhaben*
Personenmonate

Bitte hier die Monate der Projektlaufzeit einsetzen. Für jedes weitere Vorhaben ein neues Feld hinzufügen.

+ Förderfähiges FuE Vorhaben
Auftragsforschung
Vertragssumme FuE Vorhaben ohne MwSt.

Für die Einreichung von Auftragsforschungskosten muss das Projekt genau bezeichnet und abgrenzbar sein. Hier ist die Summe der Kosten gegenüber dem Auftragnehmer einzutragen.

Kontaktieren Sie uns

Wollen Sie Zeit sparen? Möchten Sie wissen, ob und wieviel Steuergutschrift Sie erhalten können? Stellen Sie hier Ihre Frage – wir antworten gleich!

Reservieren Sie einen Videocall

Haben Sie Fragen zum Forschungszulagenrechner? Buchen Sie einen unverbindlichen Videocall.